Disability as a challengeBehinderung als HerausforderungLe handicap, un défi à relever

Behinderung als Herausforderung

Bewußtsein für die Qualität jedes menschlichen Engagements

Ein sinnvolles Leben für jeden

Ansatzpunkt der heilpädagogischen und sozialtherapeutischen Massnahmen ist die Anregung des seelischen Lebens als Vermittler zwischen dem Leib und dem geistigen Wesen des Menschen. Durch den Schulunterricht, durch Therapien wie Musik, Malen, Bewegungstherapien, Sprache oder spezielle Pflegemaßnahmen, wie auch durch die medizinische Behandlung werden die Seelentätigkeiten des Denkens, Fühlens und Willens angeregt, um ein reiches und sinnvolles Leben für jeden Menschen zu ermöglichen, dessen Entwicklung erschwert ist. Die verschiedenen Hilfen in der Heilpädagogik und Sozialtherapie richten sich auf die individuellen Entwicklungsbedingungen jedes Menschen, auf die Förderung seines Potentials und die Unterstützung im Umgang mit seinen Problemen. Jeder Mensch trägt eigene Lebensziele in sich und er braucht Hilfe und Verständnis von anderen, um sie zu erreichen. Dieses Entwicklungsverständnis beruht auf der Idee der individuellen Entwicklung des Bewußtseins und des Geistes. Im Leben des Menschen spiegelt sich ein Entwicklungsstrom, welcher einen vorgeburtlichen Ursprung hat. Behinderungen können als Ausgangspunkt und Herausforderung gesehen werden, biographisch bedeutsame Erfahrungen und Entwicklungen im Leben eines Menschen zu integrieren und auch im Leben derjenigen, welche mit den Betroffenen in Beziehung stehen.

mehr: Überlegungen